Evangelische Kirchengemeinde Müncheberger Land
 


Feierliche Einführung in ihr Amt



 

 

Am Sonntag, dem 9. September 2018, wurde unsere Pfarrerin, Karin Bertheau, die bereits seit 22 Monaten ihren Dienst für unsere Kirchengemeinde ausübt, in einem feierlichen Einführungsgottesdienst durch den Superintendenten Schürer-Behrmann in ihr Amt berufen. 

Im Sinne und mit den Worten des Reformators Martin Luther und der Überzeugung der Gemeindemitglieder wird sie in ihrem Amt dafür Sorge tragen, dass hier in der Zukunft das Wort Gottes „im Schwange bleibt“.
Karin Bertheau hat durch ihre bisherige Arbeit in unserer Gemeinde in vielfältiger Weise bewiesen, dass ihr das Wirken im Sinne des „Priestertums aller Gläubigen“ - dem fundamentalen Auftrag der Reformation - ganz besonders am Herzen liegt. Ihre Energie und Beharrlichkeit war und ist in allen Teilen ihrer Arbeit spürbar. An der Anteilnahme der zahlreichen Besucher des Gottesdienstes war anzusehen, dass die Wiederbesetzung unserer Pfarrstelle durch Pfarrerin Bertheau unserer Gemeinde sehr willkommen ist.
In den Glückwünschen der Bürgermeisterin, der anderen Kirchengemeinden Münchebergs, der Fördervereine und weiterer Gratulanten kam die Freude und Anerkennung über das Engagement von Frau Pfarrerin Bertheau zum Ausdruck. 
Lange noch nach dem Gottesdienst nutzten die Gottesdienstteilnehmer die Gelegenheit der Pfarrerin Bertheau ihre persönlichen Glück- und Segenswünsche auszusprechen. 
Es war eine Gemeindeveranstaltung, an die sich alle noch lange erinnern werden (kg).
 

Die Evangelische Kirchengemeinde Müncheberger Land mit etwas über 900 Gemeindegliedern umfasst das Gebiet der amtsfreien Stadt Müncheberg mit ihren Ortsteilen sowie dem Ortsteil Schönfelde der Gemeinde Steinhöfel. Das Zentrum der Kirchengemeinde ist die Stadtpfarrkirche St. Marien Müncheberg mit dem benachbarten Gemeindehaus Dietrich Bonhoeffer. Des Weiteren gibt es weitere neun Kirchen in den Ortsteilen Eggersdorf, Schönfelde, Hoppegarten, Dahmsdorf, Münchehofe, Hermersdorf, Obersdorf, Trebnitz und Jahnsfelde, die zur Kirchengemeinde gehören und für die nun Pfarrerin Bertheau zuständig ist. 
Karin Bertheau, 1963 in Stuttgart geboren, fand nach ihrem Theologiestudium in Tübingen, Berlin und München und einer publizistischen Zusatzausbildung über das Vikariat in Wolfen/Nord, Pressesprecherin der anhaltischen Landeskirche, Geschäftsführung des Evangelischen Medienverbandes in Sachsen, Referentin bei der Union Evangelischer Kirchen im Kirchenamt der EKD in Hannover zu uns nach Müncheberg, um wieder ganz in einem Pfarramt tätig zu sein. Im Herbst 2016 übernahm sie die Pfarrstelle zunächst verwaltend. 

In den 22 Monaten ihrer bisherigen Dienstzeit bei uns hat Pfarrerin Bertheau mit ihrem Engagement die Verbindungen zu den Gemeindemitgliedern und vielen weiteren Menschen aufgebaut und gefestigt. Wir Gemeindeglieder können ihre Kraft und Ausdauer spüren, die sie in die Erfüllung ihrer Aufgaben legt. In der zurückliegenden Zeit hat sie als Pfarrerin viele Aktivitäten für Gottesdienste, Veranstaltungen, Treffen und Gesprächsrunden gestartet und damit auch den Kontakt zu den Gemeindegliedern nicht nur in der Stadt Müncheberg, sondern auch in den neun kleinen Orten unserer Kirchengemeinde aufgebaut. U.a. trifft sich in Müncheberg wieder regelmäßig eine Junge Gemeinde, sie hat die Gründung eines Offenen Frauenkreises unterstützt, nimmt an den Seniorenkreisen in den Ortsteilen teil und lädt Gemeindeglieder zu Glaubensgesprächen ein. Neben den direkten Gemeindeaufgaben führt sie die bürokratischen Aufgaben der Evangelischen Kirchengemeinde Müncheberger Land engagiert durch. Auch aus diesen Gründen haben wir uns entschlossen das Pfarramt und damit die Geschicke unserer Kirchengemeinde in die Hände von Pfarrerin Karin Bertheau zu legen.

„Gott hat alles schön gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt; nur dass der Mensch nicht ergründen kann das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende. Pred 3,11“ (Monatsspruch September 2018)

Gemeindekirchenrat
Evangelische Kirchengemeinde Müncheberger Land