Evangelische Kirchengemeinde Müncheberger Land
 

 

Ökumene

"Kinder sind unsere Gegenwart und unsere Zukunft." Für einen Kreis junger 
Frauen und Mütter in und um Müncheberg ist das Beweggrund und Triebfeder für ein jahrelanges und beispielhaftes Engagement mit Kindern.
Im christlich naturnahen Kinderhaus in Müncheberg haben sie sich kennengelernt und erste gemeinsame Veranstaltungen mit ihren Kindern organisiert. Dadurch, dass sie verschiedenen Konfessionen angehören, haben sie den Begriff der Ökumene direkt erfahren und an ihre Kinder weitergeben können.  Im Laufe der Jahre hat sich der Kreis erweitert und das letzte Sommerfest feierten die Kinder aus allen vier müncheberger Kirchengemeinden, der katholischen, der evangelischen, der neuapostolischen Kirche und der evangelischen Freikirche gemeinsam.
Der inzwischen etablierte Ökumenische Arbeitskreis hat mit seinen seit Jahren durchgeführten Kinderveranstaltungen, wie Kinderfasching, Sommerfest, St. Martinsfest generationsübergreifend eine gesellschaftliche Gemeinsamkeit geschaffen, die aus unserer Müncheberger Gemeinde nicht mehr wegzudenken ist. Mit ein paar Bildern soll der Eindruck von diesem christlichen und gesellschaftlichen Engagement unterstrichen werden.
Der ökumenische Arbeitskreis besteht aus: Martina Schaefer, Corinna Görner, Doreen Lindner, Undine Brandt, Gundula Morcinek und Ariane Piech.


 5. ökumenischer Kinderfasching

 

© kb



Anfang März gingen wir mit unseren Faschingskindern auf "große Reise".

Wir luden sie in unsere selbst gebaute "Arche" in das Gemeindehaus ein.

Wir nahmen nicht nur Tiere mit- nein- es durften alle mitkommen, egal ob Cowboy, Detektiv,

Prinzessin oder Rockstar. 40 Tage regnete es und wir konnten die Arche nicht verlassen.War das eine lange Zeit! Aber Langeweile kam bei uns nicht auf. Wir spielten "Stille Post", "Ich sehe was, was du nicht siehst" und zwischendurch gab´s kleine Naschereien.

Dann hörte es endlich auf zu regnen. Aber es war noch kein Land in Sicht. Weit und breit nur Wasser! Da wir keine Taube an Bord hatten, schickten wir unseren Uhu los. Und siehe da- er kam mit einem grünen Zweig zurück. So wussten wir, dass Land in der Nähe sein musste.

Als wir endlich Boden unter den Füßen hatten, konnten wir einen riesigen farbenfrohen Regenbogen hinter unserer Arche entdecken.

Wir freuten uns so sehr, dass wir ein tolles Fest veranstalteten- mit Stuhltanz, vielen Spielen, Luftballontanz und Polonaise. Zwischendurch konnten wir uns immer wieder am Buffet stärken.

Es war für alle ein schöner Nachmittag! 
 Doreen Lindner
Foto: Martina Schäfer                                                                                                                                                                         

 

 



Rückschau auf das Sommerfest 2018

(3. Ökumenisches Sommerfest)

Am Kindertag, dem 01.06.18, fand unser nunmehr 3. Ökumenisches Sommerfest statt.
Wir konnten mehr als 20 Kinder und ebenso viele Erwachsene aus den verschiedenen Müncheberger Kirchen bei schönem Sonnenschein auf dem Gelände der Freikirche begrüßen.

Nach dem gemeinsamen Lied "Wir feiern heut´ein Fest" und einem lustigen Begrüßungsspiel machten wir uns alle über das lecker zusammengestellte Buffet her. Vielen Dank allen, die dazu beigetragen haben.

Gut gestärkt konnte im Anschluss gebastelt werden. So entstanden tolle Anhänger und Figuren aus Ton, bunte Pompons aus Wolle und hübsche Lesezeichen aus Stoff.

Einige Kinder ließen sich schminken, andere nahmen an den Bewegungsspielen teil. Wer es etwas ruhiger mochte, machte es sich auf der Kuscheldecke unter den Bäumen gemütlich und lauschte einem Märchen.

Viele Erwachsene nutzten die Zeit für gute Gespräche in entspannter Atmosphäre.

Alle waren sich einig: es war wieder einmal ein gelungener, schöner Nachmittag.

Vielen Dank allen Helfern, insbesondere Ruby, Sophie, Svea und Oskar. 

Eure Undine, Gundula, Martina, Ariane, Corinna und Doreen

Text: Doreen Lindner
Fotos: Undine Brandt
 


Bilder vom 4. ökumenischen Fasching 2018 im Gemeindehaus Dietrich Bonhoeffer in Müncheberg


© ms

 


© ub
© ub
© ub




1. ökumenische Lesenacht

…kleine Nachlese

gm

Der Einladung zur ökumenischen Lesenacht waren im Oktober 9 Kinder gefolgt. Gelesen haben wir ehrlich gesagt nicht wirklich viel. Nach einer Schulwoche war den Kindern der Austausch untereinander wichtiger. Wir hatten Zeit zum Quatschen, für eine Kissenschlacht, für Lagerfeuer mit Stockbrot und Bratwürstchen. 

Den Abend haben wir mit einem Abendgebet in der Kirche ausklingen lassen. Das Matratzenlager mit Schlafsack & Co. unter dem Pfarrhausdach hat den Kindern gut gefallen. Nach einem Frühstück ging es am nächsten Tag wieder nach Hause.

Die begleitenden Erwachsenen A. Piech und G.Morcinek 


Hier können Sie einen Radiobeitrag über den Ökumenischen Arbeitskreis Müncheberg hören!

(Quelle:rundfunkdienst(at)ekbo.de)